China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen.

China Reisen sind mehr als Urlaub. China Reisen bedeutet, in eine andere Welt einzutauchen. Reisen nach China hinterlassen bleibende und unvergessliche Eindrücke. China Reisen sind Reisen, die alle Sinne beflügeln. Reisen nach China geben Einblick in eine Jahrtausende alte Kultur und Geschichte. Dabei bietet China aufgrund der Größe und der geografischen Lage Vielschichte Reiseziele, die keine Wünsche offen lassen.

China Reisen können, aber müssen keinesfalls nur Pauschalreisen oder Rundreisen sein. China Reisen können zwischenzeitlich auch individuell oder aus Bausteinen bei vielen Reiseanbietern zusammengestellt werden. Günstige China Reisen und günstige Flüge nach China sind heute keine Seltenheit mehr. China Reisen bedeutet gleichzeitig China zu erleben. Sie werden bei Reisen nach China auf überaus freundliche und hilfsbereite Menschen treffen, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen.

China ist ein faszinierendes Reiseziel und hält für den Besucher viele Überraschungen bereit, da China nicht nur aus Peking und Shanghai besteht und keineswegs nur die Chinesische Mauer oder die Verbotene Stadt zu bieten hat. Jeder der 22 Provinzen, 5 autonomen Gebieten, 4 regierungsunmittelbaren Städten und die Sonderverwaltungsgebiete Hongkong und Macao bieten gänzlich unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen bei Reisen nach China.

Wer nach China Reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.

China Reisen bieten Ihnen die Möglichkeit, zur gleichen Zeit Schnee und Eis in Heilongjiang zu erleben aber auch einen Badeurlaub im Tropenparadies der Insel Hainan zu verbringen. Welches Land außer China kann so etwas bieten?

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für Themen China Rundreisen, Klassische Chinareisen, Yangtze Kreuzfahrten, China Minoritätenreisen, Tibet Reisen, Hongkong Reisen, Seidenstrasse Reisen, China Städtereisen, Peking Reisen, Shanghai Reisen, Xian Reisen, Hangzhou Reisen, Guilin Reisen, China Aktivreisen, China Wanderreisen, China Fahrradtouren, China Golfreisen, China Speizalreisen, China Jugendreisen, China Schüleraustausch, China Unternehmerreisen, Luxus Chinareisen, China Hotels, China Flüge, China Bahntickets, China Visum, China Reiseführer, Sehenswürdigkeiten Chinas, Kultur Chinas und Reisetipps für China.

China-Reiseziele ist eine umfassende Informationsquelle für: China Rundreisen | Klassische Chinareisen | Yangtze Kreuzfahrten | China Minoritäten Reisen | Tibet Reisen | Hongkong Reisen | Seidenstrasse Reisen | China Städtereisen | Peking Reisen | Shanghai Reisen | Xian Reisen | Hangzhou Reisen | Guilin Reisen | China Flüge | China Bahntickets | China Visum | China Reiseführer | Sehenswürdigkeiten Chinas | Kultur Chinas | Reisetipps für China | China Reisen | China Aktivreisen | China Wanderreisen | China Fahrradtouren | China Golfreisen | China Spezialreisen | Luxus Chinareisen

Fenster schließen
China Reisen

China Reisen » China Wissen > Kultur > Die Farbe Rot > Architektur

Rot in der chinesischen Bauweise und Architektur

Rote Eingangstore waren ein Zeichen von einem angesehenen Status des Besitzers.

Wurde Rot bei einem Gebäude im „alten“ China verwendet, war dies ein deutliches Zeichen für den hohen und angesehenen Status des Besitzers. Im Altertum hatten Fürsten und Adelige gern rote Eingangstore, später waren es einflussreiche chinesische Familien, die ihre Häuser und Höfe schmückten. In der Ming-Dynastie konnten die kaiserlichen chinesischen Beamten jeweils abhängig von ihrem Rang die Fenster, Türen, Balken und Säulen ihrer eigenen Häuser golden gelb, blau, schwarz, sandgelb und hellblau streichen. Die rote Farbe war dem Kaiserhaus, dessen Palästen und Tempeln vorbehalten, Solche Bauten können wir heute in Peking noch vielfach bewundern, da dort der Kaiserpalast und die meisten wichtigen Tempel der Yuan-, Ming- und Qing-Dynastie zu finden sind.

Peking war in der Yuan-Dynastie unter dem Namen Dadu bekannt. Laut Aussagen von Marco Polo (1254-1324), der sich damals in Dadu aufhielt, soll der Kaiserpalast der größte der Welt gewesen sein. Eine Halle fasste 6000 Personen. Auch die Dächer waren prachtvoll mit Scharlachrot, gelb, grün und blau verziert. Die ganze Anlage war von einer goldenen Aura umhüllt. Es ist auffallend, dass Marco Polo als erste Farbe Scharlachrot genannt hat. Das liegt daran, dass Rot weit reichend eingesetzt wurde. Kurz nach dem Sturz der Yuan-Dynastie schickte Zhu Yuanzhang (1328-1398), der erste Kaiser der Ming-Dynastie, Xiao Xun, seinen Vizebaumeister, nach Dadu, um die Yuan-Paläste zu studieren. Die Beschreibung von Xiao Xun gilt als die ausführlichste und kompetenteste ihrer Art. Nach seinen Aufzeichnungen waren in der Halle, in der die Yuan-Kaiser gekrönt, das Neujahrsfest und die Geburtstagsfeier veranstaltet wurden, alle Säulen rot gestrichen, teilweise vergoldet und mit Drachenmustern versehen. An jeder Wand gab es rote geschnitzte Holzfenster. Auch Geländer aus Marmor an den Treppen waren rot gestrichen, während das Dach goldfarben glänzte.

Die Paläste der Ming- und Qing-Dynastie haben diese Tradition übernommen. Die Verbotene Stadt, die jetzt auf der Liste des Weltkulturerbes steht, war der Kaiserpalast der damaligen Zeit. Als die Mandschu den Kaiserpalast bezogen, veränderten sie ihn nur geringfügig. Die wichtigsten Farben blieben nach wie vor Gelb und Rot. Die Dächer sind goldgelb, die Wände, Türen und Fenster sowie Balken und Säulen sind rot, teilweise mit goldener Farbe geschmückt. Die Dachvorsprünge sind mit Glück verheißenden Mustern aus grüner, purpurner und blauer Farbe verziert. Die Außenmauer der Verbotenen Stadt war ursprünglich rot, doch jetzt ist sie bräunlich rot.

Auch Bauten wie Tian'anmen (Tor des Himmlischen Friedens) vor der Verbotenen Stadt, der Konfuzius- und Lamatempel sind im klassischen Baustil mit roter und goldener Farbe schön anzusehen.

Wie oben beschrieben, wird Rot vielfach verwendet. Im Gegensatz zum Westen wird Rot nicht auf Dächern verwendet. Es gibt nur eine Ausnahme: der Sonnentempel, wo dem Sonnengott geopfert wird. Die Haupthalle hat ein rot glasiertes Dach, als Symbol für die Sonne. Ein anderes Beispiel ist der Himmelstempel, da symbolisiert die blaue Farbe den Himmel. In der Kaiserzeit wurden keine anderen Dächer mit roter oder blauer Farbe versehen.

Die oft sozialkritischen und volksverbundenen chinesischen Dichter der Tang-Dynastie, verarbeiteten das Rot der Bauten und Paläste in ihren Gedichten und Romanen. So der chinesische Dichter Du Fu:

„Fleisch und Wein verderben hinter roten Toren, Menschen liegen erfroren in Straßen.“

Manchmal wurde das ganze Haus eines chinesischen Adeligen bis zum Dach rot gestrichen. Ein solches Haus nannte man "Rotes Haus". Rote Gebäude zeugten von Reichtum und waren geheimnisvoll. Sie lösten manchmal Wehmut aus, denn in einigen bekannten Gedichten aus der Tang- und Song-Dynastie werden weibliche Schönheiten beschrieben, die in solchen roten Häusern wohnten.

Mal lehnt sich eine Schönheit leicht an ein rot gestrichenes Geländer, während sie in Gedanken bei ihrem Geliebten weilt.

Mal seufzt ein Geliebter im Regen und schaut mit Sehnsucht auf ein Haus mit roten Toren. Er macht sich Gedanken um eine schöne Geliebte in diesem Haus. In zahlreichen Versen scheinen die roten Häuser weit entfernt zu sein. Dies zeigte einen erheblichen sozialen Unterschied zwischen Dichtern und adeligen chinesischen Frauen, denn nur selten findet man in den Gedichten Beschreibungen, wie das Leben der chinesischen Adligen in einem roten reichen Haus verlief.

So ist vielleicht erklärt, warum in den chinesischen Romanen und Gedichten wenig über die weiblichen Mitglieder adliger chinesischer Familien zu lesen ist, aber die Namen von Lustmädchen und Konkubinen in der Literatur häufig zu finden sind.

Dichter und Maler waren Kunden dieser Lustmädchen, oft schöne und vielseitig talentierte Chinesinnen. Der berühmte Tang-Dichter Du Mu (803-852), der berühmte Song-Lyriker Liu Yong (?-etwa 1053) sowie der bekannte Maler und Dichter aus der Ming-Zeit, Tang Bohu (1470-1523) waren deren Gönner und Vertraute.

In China galten diese Frauen glücklicher als die Frauen aus adligen Familien, die nicht mit so bekannten und beliebten Männern vertraut und befreundet sein durften.

In der Qing-Dynastie schrieb Cao Xueqin (1715-1763), der aus einer adligen Familie stammte, seinen Roman „Der Traum der Roten Kammer“ über herausragende adlige Frauen in roten Häusern, deren Schicksal tragisch endete.


Alles, was Sie schon immer über den CHINESEN AN SICH UND IM ALLGEMEINEN wissen wollten!

China ist in aller Munde. Ob wirtschaftlich, politisch oder – im wahrsten Sinne des Wortes – durch einen Besuch beim »Chinesen um die Ecke«. Doch was wissen wir eigentlich über »den Chinesen« oder die vielen Skurrilitäten im Reich der Mitte?

»Schnell festgelesen, oft zustimmend genickt und immer wieder herzlich gelacht – die ›Alltagssinologie‹ eröffnet dem China-Anfänger tiefe Einblicke in eine unbekannte Welt und bietet auch dem China-Veteranen viele neue Erkenntnisse.« (Dr. Cord Eberspächer, Direktor Konfuzius-Institut Düsseldorf)

Erfahren Sie, was Ihnen kein Reiseführer und kein Länder-Knigge verrät – und was Ihnen der Chinese an sich und im Allgemeinen am liebsten verschweigen würde.

Der Chinese an sich und im Allgemeinen - Alltagssinologie
Autor: Jo Schwarz
Preis: 9,95 Euro
Erschienen im Conbook Verlag, 299 Seiten
ISBN 978-3-943176-90-2

 » China Reisen Peking
China Reisen nach Peking führen in die zweitgrößte Stadt in China die zugleich das politische und kulturelle Zentrum bildet.
 » China Reisen Shanghai
China Reisen nach Shanghai zeigen eine Stadt die sich in so kurzer Zeit so stark verwandelt wie keine andere.
 » China Reisen Xian
China Reisen nach Xian führen Sie zur weltberühmten Terrakotta Armee die bisher jeden Besucher beeindruckt hat.
 » China Reisen Hangzhou
China Reisen nach Hangzhou führen in das irdische Paradies. In Hangzhou gibt es herrliche Berge und klares Wasser.
 » China Reisen Guilin
China Reisen nach Guilin bringen Sie in eine einzigartige Karstlandschaft entlang des weltbekannten Li-Flusses.
 » China Reisen Tibet
China Reisen nach Tibet führen in eine mysteriöse und heilige Region. Tibet bietet faszinierende Landschaften und Kulturen.
 » China Reisen Berge
China Reisen bieten weltberühmte Gebirge, darunter über hundert Berge mit einer Höhe von mehr als 7000 Metern.
 » China Reisen Wüsten
China Reisen zu den Wüsten führen hauptsächlich nach Xinjiang, Qinghai, Gansu, der Inneren Mongolei und Shaanxi.
 » China Reisen Meer
China Reisen ans Meer füren in den Osten und den Süden Chinas, sowie auf die traumhafte Tropeninsel Hainan.
 » China Reisen Visum
Für China Reisen benötigen Sie ein gültiges Visum welches Sie über die Konsulate oder die Botschaft erhalten.
 » China Reisen Reiseziele
China Reisen bedeuten tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, Reisterrassen, donnernde Flüsse und Natur.
 » China Reisen Wissen
China Reisen sollten gut vorbereitet weerden. Lesen Sie vor Ihrer Reise was Sie über China wissen sollten.

Lesezeichen, Weitersagen und Empfehlen



Donnerstag, der 20.07.2017: Die schönsten China Reiseziele für Ihre China Reise.
Auszeichnungen


Quick-Link
China Reisen China Reisen

Bild der Stunde


oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht














oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht

oft gesucht








Empfehlungen

China Nachrichten
China Observer bietet tagesaktuelle China Nachrichten. Politisch und religiös neutral ist es das derzeit wohl umfangreichste Nachrichtenportal zum Thema China.

China kulinarisch
Chinesische Kochrezepte sind mehr als gebratener Reis und gebratene Nudeln. Wenn Sie Gerichte wie in China kochen wollen, finden Sie die richtigen China Rezepte hier.

China Reisen

Wer nach China reisen möchte, findet schnell heraus, weshalb China ein so beliebtes Reiseziel ist. China Reisen bedeutet tropische Regenwälder, schneebedeckte Gebirge, donnernde Flüsse und wilde Stromschnellen. China Reisen stehen jedoch auch für atemberaubende Reisterrassen, unverdorbener ländlicher Siedlungen und ruhiger Seen um die Seele entspannen zu lassen. Trotz atemberaubender Natur und jahrtausender alter Kultur stehen China Reisen aber auch für ein Land der Wolkenkratzerstädte, der Luxushotels und der wunderbaren Restaurants.

Die beste Reisezeit, für die meisten China Reisen sind, die Monate April bis Anfang Juni und September bis etwa Mitte November. Lassen Sie sich verzaubern und planen Sie Ihre China Reise mit spannenden Hintergrundinformationen und detaillierten Beschreibungen zu den einzelnen Reisezielen Ihrer China Reise.